Welche Hunderasse soll es werden??

Suche nach einem neuen Familienmitglied

Wort-Wolke Hunderassen

Am Dienstag werden es sechs Monate, das wir unsere Rica von ihren Schmerzen und ihrem Leiden erlösen lassen mussten.

Gerade einmal zwei Monate, nachdem Rasko uns (gestern vor 8 Monaten) verlassen hat.

Also irgendwie und irgendwo schon Zeit, das, wenn überhaupt, hier wieder Hundeleben einzieht. Doch welche Hunderasse soll es werden? Mit der Frage schlage (vor allem) ich mich schon eine ganze Weile herum.

Seit eine Bekannte sich einen Groenendael zugelegt hat, hat mich diese Rasse angezogen. Doch nach einem Gespräch mit ihr, musste ich einsehen: Zu empfindlich und sensibel für unsere Familie. Da ihre Tochter einen Golden Retriever hatte, und die ja durchaus etwas schussfester sind, empfahl sie mir diese Rasse.

Doch das Problem bei der Sache: Wir würden den Hund geistig nicht genug fordern – und das brauchen die Tiere dieser Rasse ja durchaus. Sportlich wäre es bis aufs Radfahren auch eher mau. Agility kann ich mir für mich beim besten Willen nicht vorstellen.

Vielleicht kann mir der eine oder andere von Euch ja einen Tipp geben, welche Rasse man sich genauer anschauen sollte. Dazu braucht man natürlich ein paar Fakten und Angaben, was geboten ist und geboten werden kann:

Was kann geboten werden:

  • ein großes Haus mit zwei Etagen (EG und 1. Stock)
  • ein großer Hof mit bis zu 700 qm² Freilauf-Fläche
  • bis auf weiteres zumindest: ganztägige Anwesenheit zweier älterer Hausbewohner

Was für ‚Anforderungen‘ an den Hund gestellt werden:

  • mittelgroß (bis maximal 60 cm Risthöhe)
  • Fell maximal mittellang
  • Schussecht – weil’s schon mal stressig / unruhig werden kann in der Familie
  • sollte sein Revier durchaus bewachen
  • geistig und sportlich kein allzu großer ‚Kraftmeier‘
  • kein Schwergewicht – bis maximal 30 KG

Habt ihr Ideen oder Vorschläge, welche Rasse man sich mal genauer anschauen sollte?

Danke im Voraus schon mal!

Über Marcus 21 Artikel
Seit über 20 Jahren begleiten mich Hunde. Zeit, Ihnen ein kleines Denkmal zu setzen und über das zu schreiben, was ich mit Ihnen erlebe. Wer mehr über mich wissen möchte, der findet mich u. a. auch auf google+

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*